Zucchini Fetakäse Schaschlik – Vegetarisch vom Kugelgrill

Bewerte diesen Beitrag
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Es muss nicht immer Fleisch sein. Probiert das Rezept unbedingt aus, das ist wirklich sehr lecker. Es gibt nichts geileres als gewürzten warmen Feta 🙂

Zutaten für vegetarisches Schaschlik

Zubereitung des vegetarischen Schaschlik

Den Fetakäse schneidet Ihr jeweils in 9 möglichst gleiche Stücke und würzt diese ausgiebig mit dem Kräuterbuttergewürz von Ankerkraut oder einer anderen Gewürzmischung eurer Wahl.

Die Zucchini hobelt Ihr in schmale Streifen. Entweder mit einer Reibe oder aber wie wir mit dem großen Sparschäler.

Die Tomaten und Champignons unter kaltem Wasser kurz waschen und trockentupfen. Die Champignons werden halbiert, das andere Gemüse bleibt wie es ist.

Jetzt müsst Ihr nur noch die Fetawürfel in eine Scheibe Zucchini einwickeln und fertig ist die Vorbereitung.

Vorbereitung Kugelgrill

Für den Kugelgrill haben wir einen Anzündkamin voller Barbe-KO Kohle gezündet. Zu der Kohle gibt es in den kommenden Tagen noch einen Bericht, denn das ist derzeit die beste Kohle, die ich je hatte.

Während die Kohle auf Temperatur kommt und durchglüht, kümmern wir uns wieder um unser Schaschlik. Ihr könnt jetzt die Schaschlikspieße bestücken wie Ihr wollt. In unserem Fall mochte einer keine Champignons, deswegen haben wir die bei der Hälfte weggelassen.  Am Ende hatten wir 6 Spieße die für 2 Personen absolut gereicht haben.

Wenn die Kohle durchgeglüht ist, könnt Ihr diese mittig für direktes Grillen in den Grill legen.

Die Spieße müssen jetzt nur noch 2-3 Minuten von jeder Seite gegrillt werden, dann sind sie fertig.

Probiert es aus und lasst es Euch schmecken!

Bildergalerie vegetarisches Schaschlik

Kaufempfehlung für Schaschlik

 

0 comments on “Zucchini Fetakäse Schaschlik – Vegetarisch vom KugelgrillAdd yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.