Sie sind hier Startseite » BBQ-Rezepte und Testberichte » Beilagen » Köfte gewürzt mit Dönergewürz und mit Feta gefüllte Zucchini Päckchen

Köfte gewürzt mit Dönergewürz und mit Feta gefüllte Zucchini Päckchen

Bewerte diesen Beitrag
[Gesamt: 2 Durchschnitt: 5]Du hast bereits Deine Stimme abgegeben.

Am Wochenende haben wir mal wieder Gewürze von Gewürze Büchel verkostet. Das Tomate Mozarella oder Mozarella Tomate ist bei uns inzwischen ja nicht mehr aus der Küche / vom Grill wegzudenken. Neu ins Spiel haben wir das Döner Gewürz gebracht.

Saftig, würzig und sehr lecker ist unser erstes Fazit.

Folgene Zutaten benötigt ihr für das Gericht

Zutaten Zucchini Päckchen

  • 3x Zucchinis
  • 4 Packungen Feta
  • 10 TL Mozzarella Tomaten Gewürz (oder ähnlich)
  • 4 EL gutes Olivenöl
  • 8-16 Zahnstocher

Zutaten Köfte / Ćevapčići

  • 500g Rinderhack
  • 250g Lammhack (optional hatten wir auch nicht)
  • 4 Zehen Knoblauvh
  • 6 TL Dönergewürz

Zutaten Dip

  • 500g griechischer Joghurt
  • 4 EL gutes Olivenöl
  • 1 Limette

Zubereitung Zucchini Päckchen

  1. Mit einer Schneidemaschine oder wie in unserem Fall mit einem Sparschäler dünne Zucchini Streifen schneiden. Ihr benötigt 4 Streifen für ein Paket, da das Paket mit 1/4 Feta gefüllt wird.
  2. Die Zucchini Streifen müsst ihr für max. 1 Minute blanchieren (kurz in kochendes Wasser geben), dadurch lassen die sich viel einfacher zu einem Paket klappen.
  3. Auf das Paket kommt 1/4 vom Feta Käse. Darüber streut ihr ca. 1 TL vom Mozzarella Tomaten Gewürz
  4. Dann faltet ihr die Zucchini Streifen entgegengesetzt zum Uhrzeigersinn nach oben und fixiert diese mit einem oder zwei Zahnstochern
  5. Die Zucchini Pakete kommen jetzt in eine Grill/Ofenfeste Form und werden gut mit Olivenöl beträufelt.
  6. Den Grill oder Backofen bereitet ihr für indirekte Hitze vor und regelt diesen zwischen 170 und 190 Grad ein.
  7. Nach 25-30 Minuten sind die Zucchini-Feta-Päckchen fertig und eine extrem leckere Beilage oder ein sehr leckeres vegetarisches Gericht.
  8. Guten Appetit

Zubereitung Köfte / Ćevapčići

  1. Das Rinderhack und optional das Lammhackfleisch wird mit den 4 gepressten/kleingehackten Zehen Knoblauch und den 6 TL Dönergewürz vermengt. Da wir an dem Tag kein Lammhackfleich bekommen haben, haben wir lediglich Rindfleisch genommen. Die Köfte / Ćevapčići waren dennoch sehr lecker und auch saftig.
  2. Die Masse muss ordentlich durchgeknetet werden, damit das Hackfleisch auf dem Grill nicht auseinanderfällt. Wenn die Masse anfängt klebrig zu werden, ist sie perfekt.
  3. Jetzt formt ihr nach Möglichkeit gleich große Köfte / Ćevapčići. Wir haben aus den 750g Rinderhackfleisch 10 Köfte / Ćevapčići herausbekommen.
  4. Den Holzkohlegrill, Gasgrill oder die Pfanne könnt ihr richtig einheizen. Die Köfte / Ćevapčići werden je Seite ca. 3 Minuten scharf gegrillt und angebraten und sind dann bereits fertig. Zum testen ob die “durch” sind – solltet ihr dennoch zur Sicherheit den ersten Köfte / Ćevapčići am Grill / an der Pfanne selbst probieren.
  5. Zum dippen hatten wir den griechischen Joghurt, der sehr gut dazu passte.
  6. Guten Appetit

Zubereitung Dip

  1. In die 500g Joghurt werden die 4 EL Olivenöl und der Saft aus einer Limette untergerührt
  2. Guten Appetit

Kaufempfehlungen für dieses Rezept

Mozzarella Tomaten Gewürz
Dönergewürzmischung

Unser Olivenöl kommt aus Griechenland von einem sehr guten Freund von uns. Schaut am besten einmal selber auf seiner Internetseite vorbei.
Über eine Olivenbaum Patenschaft informieren.

Hier noch ein paar Bilder von der Zubereitung

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.