Schweinebauch Sticks – Schweinebauch Snack – Pork Belly Sticks

Bewerte diesen Beitrag
[Gesamt: 1 Durchschnitt: 5]

Der Snack für zwischendurch, vorher, währenddessen oder als Dessert 😉 Eigentlich egal. Die Sticks gehen wirklich immer. Aber schaut einfach selbst.

Zutaten für die Schweinebauch Sticks

Zubereitung der Schweinebauch Sticks

Die Zubereitung des äußerst leckeren Snacks ist extrem einfach. Legt den Bauch wie auf meinen Bildern mit der Schwarte in Salzwasser.
Nach ca. 30 Minuten könnt Ihr den Bauch rausholen und mit einem Messer in gleich große Stücke schneiden. Diese würzt Ihr dann ausgiebig mit dem Rib Rib Hurra Rub von Klaus. und spießt den Bauch auf die Holzspieße.

Vorbereitung Weber Kugelgrill

Der Grill wird für indirektes Grillen vorbereitet und auf eine Temperatur von 160-180 Grad Celsius eingestellt. In unserem Fall hatten wir die KOKOKO Cubes von McBrikett, sie zeichnen sich durch Ihre starke Hitzeentwicklung und lange Brenndauer aus.
Dann kommen die Schweinebauch Sticks für ungefähr 35 Minuten in die indirekte Zone. Nach den 35 Minuten öffnet Ihr die Lüftung und versucht den Grill auf 200-220 Grad hoch zu kriegen. Sollte das nicht klappen, legt Ihr die Sticks mit der schwarte direkt über die Kohle. Bei mir hat es ca. 8-10 Minuten gedauert bis die Schwarte für mich kross genug gewesen ist.

Die Schweinebauch Snacks sind ein idealer Appetizer für deine nächste Gartenparty.

Probiert es aus und lasst es Euch schmecken.

Bildergalerie zu Schweinebauch Sticks – Schweinebauch Snack – Pork Belly Sticks

Vielen Dank auch an die Sizzlebrothers für das veröffentlichen des Rezeptes. Das original könnt Ihr hier lesen:
https://sizzlebrothers.de/schweinebauch-grillen/

0 comments on “Schweinebauch Sticks – Schweinebauch Snack – Pork Belly SticksAdd yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.