Aufbau-Anleitung vom Kamado Keramikgrill von Firebeanie

Bewerte diesen Beitrag
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]

DER KAMADO KERAMIKGRILL VON FIREBEANIE WURDE GELIEFERT!

Am vergangenen Montag morgen wurde der Kamado Keramikgrill von Firebeanie geliefert. Die Verpackung äußerst stabil und alles gut geschützt.

In der Bilderstrecke könnt Ihr die einzelnen Schritte vom Auspacken bis Aufbau anschauen.

DER EINFACHE AUFBAU VOM KAMADO KERAMIKGRILL

In diversen Youtube Videos die ich mir vorab angeschaut habe, konnte ich bei den verschiedensten Keramikherstellern sehen, dass der Aufbau je nach Hersteller variiert. Mit Firebeanie habe ich mich scheinbar für den Hersteller entschieden, wo auch Personen die kein Handwerkliches geschick haben den Grill sehr schnell aufbauen können.

Es musste lediglich das Nest (Untergestell vom Kamado Keramikgrill) sowie die Rollen, der Griff und die beiden Seitenablagen zusammengeschraubt werden.

Für das einsetzen des Keramikgrills in das Nest solltet Ihr auf jeden eine zweite Person dabei haben. Mit ca. 100kg ist es alleine fast nicht möglich den Grill vernünftig anzuheben und einzusetzen.

Sehr geil fand ich, dass in dem Paket das benötigte Werkzeug direkt mitgeliefert wurde. Man kann also sofort loslegen.

Der Aufbau inkl. Platzierung auf der Terrasse hat gerade einmal 55 Minuten gedauert. Am längsten hat vermutlich das befreien der Teile von der Folie gedauert.

In den kommenden Beiträgen werde ich den Grill noch mal genauer vorstellen und auch über das einbrennen schreiben. Rezepte und Videos kommen natürlich auch noch-

BILDERSTRECKE VOM AUFBAU DES KAMADO KERAMIKGRILLS VON FIREBEANIE

Kaufempfehlung Kamado Keramikgrill

0 comments on “Aufbau-Anleitung vom Kamado Keramikgrill von FirebeanieAdd yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.