BEEF! LUXUS-LACHS BOX von der Holzplanke

Bewerte diesen Beitrag
[Gesamt: 11 Durchschnitt: 4.3]
Zum ersten Mal haben wir Fisch online bestellt. Da wir uns wie viele andere auch nicht sicher gewesen sind, haben wir uns für einen lokalen Online-Versender entschieden, der den Fisch tatsächlich frisch und nicht TK verschickt.

Wir hatten zwar gelesen, dass die mit einem eigenem Lieferservice arbeiten, allerdings hatte ich nicht damit gerechnet, dass ein Fahrzeug von Deutsche See auf unseren Hof fährt. Der Fahrer war freundlich und auf meine Frage warum Deutsche See nicht wie andere auch mit UPS, DHL und Co. verschickt, sagte er mir, dass Deutsche See so sicherstellen kann, dass die Kühlkette der Ware so definitiv nicht unterbrochen werden kann. Hut ab für diesen tollen Lieferservice von Deutsche See!

Wir haben uns für die BEEF! LUXUS-LACHS BOX von Deutsche See entschieden, den Artikel könnt Ihr euch hier anschauen: https://shop.deutschesee.de/beef-luxus-lachs-box-3486.html

Da wir Lachs alle sehr gerne essen und uns schon fast als Lachs-Experten hinstellen könnten, haben wir uns zum Testen für die Lachs-Box entschieden.

In dem Paket war neben 1kg Lachs, das Pastrami Gewürz (100g) und die Zedernholzplanke.

Es fehlte eigentlich nur noch der Grill, dann hätte man mit einem Paket direkt loslegen können. Am Grill scheitert es bei uns natürlich nicht. Wir konnten direkt starten.

Das Paket von Deutsche See

Meine Angst, dass es beim Onlineversand mit Frischfisch nicht klappt, wurde beim Auspacken des Paketes direkt widerlegt. Der Fisch kam gut gekühlt bei uns zu Hause am Freitag an.

Den Fisch direkt aus dem Paket genommen und in unserem Kühlschrank bis zum nächsten Tag kaltgestellt.

Vorbereitung vom IKARIMI-LUXUS-LACHS

Die Vorbereitung ist denkbar einfach. Dazu müsst ihr lediglich den Lachs aus der Verpackung nehmen, mit ca. 30g vom mitgelieferten Pastrami Gewürz würzen und zurück für 2 Stunden in den Kühlschrank.

Als Nächstes packt Ihr die Zedernholzplanke aus und wässert diese in einem ausreichend großen Behälter (Achtung die allseits beliebte IKEA Konics ist zu klein – ein 1:1 GN Behälter, oder aber wie wir eine ausgelegte große Kiste) ebenfalls für 2 Stunden.

In der Zwischenzeit könntet Ihr euch um den Grill oder die Beilagen kümmern. Bei uns gab es Rosmarin-Kartoffel-Spalten und warmen Tomaten-Fetakäse-Salat zum Lachs.

Zubereitung vom IKARIMI-LUXUS-LACHS

Die Anleitung für die Zubereitung vom Lachs findet Ihr auf der Seite von Deutsche See, oder aber auf der Produktverpackung. Da ich gerade bei teuren Lebensmitteln immer etwas vorsichtiger bin, um das Fleisch / den Fisch nicht zu zerstören, benutzen wir die Zedernholzplanke meistens etwas anders als manch anderer.

Bei uns kommt die gewässerte Zedernholzplanke mit dem Fleisch oder Fisch direkt über die Kohle oder den Gasbrenner, bis der erste Rauch aufsteigt. Sobald der erste Rauch aufsteigt, ziehen wir die Planke samt Grillgut in den indirekten Bereich, um eine Flammenbildung zu verhindern. Geschmacklich ändert sich dadurch unserer Meinung nach nichts. Der Vorteil allerdings ist ganz klar: Die Planke fängt kein Feuer und zerstört euer Grillgut nicht (Was man leider öfters in Foren etc. nachlesen kann.).

Wir haben den Lachs dann indirekt bei einer Garraumtemperatur von 120°C für ca. 40 Minuten auf eine Kerntemperatur von 53°-54°C gezogen. Als Faustregel gilt: sobald das Eiweiß sich oben am Fisch zeigt, ist euer Fisch gar.

IKARIMI, IKARIMI, was ist das eigentlich?

Eine Besonderheit ist unser IKARIMI®-Lachs. „Ikarimi“ kommt aus dem Japanischen und bedeutet „festes Fleisch“. Aber das ist nur eine seiner Qualitäten: IKARIMI®-Lachs ist sehr geschmacksintensiv, praktisch geruchlos und hat eine kräftige Färbung. Das Geheimnis des IKARIMI® liegt in seiner schonenden und speziellen Verarbeitung. Zum Beispiel wird sehr viel Wert auf die Temperatur während der Verarbeitung gelegt, so dass die Temperatur nie höher als 2°C geht.

Fazit zur BEEF! LUXUS-LACHS BOX von Deutsche See

Mit 44,90 € zum Zeitpunkt meiner Bestellung zählt die Box mit Sicherheit nicht zu einem Schnäppchen. Allerdings muss man sagen, dass man für die 44,90 EUR definitiv ein Erlebnis bekommt. Wir haben den Lachs mit 4 Personen verspeist, was inkl. Beilagen auch absolut gereicht hat. Der Lachs hatte einen super Eigengeschmack, war butterzart und extrem saftig. Der Pastrami Rub passte excellent zum Lachs und da wir nur 30g benutzt haben, werden wir den ein oder anderen Lachs damit nochmal würzen.

Alles in allem erhält man ein extrem hochwertiges Produkt, welches nicht als tägliches Essen,  sondern eher als ein Erlebnis mit Freunden zelebriert werden sollte.

Wir werden es wieder tun und die Box auf jeden Fall noch einmal oder auch zweimal bestellen.

Für mich eine ganz klare Kaufempfehlung. Schaut euch die Produkte von Deutsche See mal in Ruhe an. Die Qualität ist wirklich sehr gut.

Unser Video zur BEEF! LUXUS-LACHS BOX auf Youtube

Bildergalerie vom BEEF! LUXUS-LACHS BOX

 

0 comments on “BEEF! LUXUS-LACHS BOX von der HolzplankeAdd yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.